Konstruktive Details

Ventilarten

 

   Kugelventile für Flüssigkeiten mit langfaserigen Beimengungen wie z.B.

   Haaren.

 

Tellerventile, zwangsgeschaltet über kleine Hydraulikzylinder für extreme Viskositäten und höchste Feststoff-Konzentrationen. Für schwierige Fördermedien die optimale und häufig die einzige Lösung.

 

Korthaus KH Pumpe-Bauart V mit hydraulisch zwangsgeschalteten Tellerventilenist nachstehend abgebildet.

 

Dichtungen

 

Für alle Abdichtungen auf der Schlammseite (einschließlich Kolben) werden selbstnachstellende Packungen aus reißfesten Materi-alien verwendet.

Elastomer-Dichtungen sind wegen der geringen Lebensdauer bei abrasiven Medien, Lösungsmitteln oder hohen Temperaturen vermieden. Der Kolben hat eine außerhalb des Gehäuses liegende Verschleißanzeige.

Laufbuchse, Kolbenstange

 

Laufbuchsen und Kolbenstange sind serienmäßig mit einer dicken verschleißfesten Hartchromschicht gepanzert. Fördermedium abhängige Sonderwerkstoffe sind möglich.

Temperatur

 

Standard: 120°C oder 240°C; Auf Anfrage: max. 400 °C

Lösungsmittel

Alle Standard-Maschinen sind beständig gegen die meisten Arten von Lösungsmitteln.